SABA Freiburg Automatic 9
Modelljahr 1958/59, 12 Röhren: 3xEC92, ECH81, EF89, EBF89, EF86, 2xEL84, EABC80, ECL80, EM84. 4 perm.- dyn. Lautsprecher, Gegentaktendstufe mit Schirmgittergegenkopplung, Sendersuchlauf, aut. Feinabstimmung, Fernbedienung. Ein heißes Teil.
Die Geschichte:
Jemand hatte die Netzsicherung (0,5A) ersetzt, weil diese vermutlich durchbrannte. Ursache war ein erhöhter Anodenstrom infolge eines defekten Kondensators, der nachträglich eingebaut wurde und auch einen falschen Wert hatte. Möglicherweise wurde ein bereits defekter Kondensator verwendet.
Man  hatte sich jedoch entschieden, das Problem durch Einsetzen einer 6,3A - Sicherung zu beheben. Jetzt brannte die Sicherung nicht mehr durch, dafür aber der Ausgangstrafo, der Netztrafo und der Netzgleichrichter.
Ich habe neben diesen Teilen (aus einem weitgehend baugleichen Schrottchassis) noch 24 Kondensatoren und einige Lampen ausgewechselt, jetzt ist das Radio nicht mehr zu bremsen. Und die Fernbedienung funktioniert auch!

Das Chassis vor dem Einbau
Zur:   Edelgalerie     Großen Bildergalerie      Radio-Seite