Modelljahr 1954/55 und 1955/56, 11 Röhren: ECC85, 2x EF89, ECC82, EBF80, EAA91, EF804, ECC83, 2x EL84, EM85, 3 Lautsprecher und zwei stat. Hochtöner. Motorgesteuerte Senderwahl für  7 Stationen. Der Motor läuft immer in der richtigen Richtung auf die voreingestellte Station zu. Ist die Position erreicht, schaltet der Motor ab und man kann nun auch eine andere Station voreinstellen. Möchte man eine andere Station einstellen ohne die voreingestellte Position zu verändern, muss der Suchlauf ausgeschaltet werden (mit dem Hebel am rechten Stellknopf).

Der Blick auf das beeindruckende Orchester
Die Arbeiten:
Chassis ausgebaut und gereinigt, Stationsselektor gangbar gemacht und Motorantrieb geprüft,Tatsenkontakte,  Bedienelemente und Skala gereinigt, Verdächtig aussehende Bauteile gemessen bzw. ersetzt (hier: 25 Stück zzgl. einige Röhren) Spannungen und Ströme gemessen, Anodenspannung korrigiert, Tonverstärker durchgemessen, Endröhrenpäärchen ausbalanciert, Frontlautsprecher neu zentriert, Elektrostatische Hochtöner geprüft, verlorenen Ferritstab wieder eingebaut, Ratiodetektor nachgeglichen, Alle Funktionen geprüft und Testbetrieb über einige Stunden durchgeführt